Babak NOURBAKHSH

Elementare Musikpädagogik


Weiterlesen

Babak Nourbakhsh

Pianist, Klavierlehrer, Musikpädagoge, Improviser, Komponist

Der Unterricht im Fachbereich EMP ( Elementare Musikpädagogik ) findet im Einzelunterricht/Gruppenunterricht statt und fördert neben den musikalischen Tätigkeiten immer auch die persönliche und soziale Entwicklung des Kindes.
Das bedeutet, dass auch Aufgaben zum Erfinden und Improvisieren, zur Sinneswahrnehmung, Malen, Tanzen, etc.

Die Kurse für musikalische Früherziehung in Wien mit einer Dauer von 30 bis 45 Min richten sich an Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren.

Durch folgenden Aktivitäten erwerben die Kinder ihre ersten Kenntnisse der Notenschrift, beginnen mit der Entwicklung ihrer musikalischen Wahrnehmung und lernen selbstständig zu entscheiden, welches Instrument sie erlernen möchten.

  • Singen
  • Bewegungsspiele zur Musik zum Erlernen von Rhythmen
  • Einführung in die Schlag und Orffinstrumente
  • Stimme und Sprache einsetzen
  • Erster Kontakt mit den Instrumenten
  • Elementare Gehörbildung und erkennen von Klängen und Klangfarben
  • Musik hören
  • Elementare Notenschrift
  • Musikalische Improvisation
Babak Nourbakhsh, Elementare Musikpädagogik

Meine Philosophie über Musikunterricht

Jeder Mensch hat seine eigene Personalität und seine eigenen Fähigkeiten.

Ein guter Lehrer muss die Bedürfnisse der jeweiligen Schüler nach individuellen Fähigkeiten erkennen.
Er sollte für jeden Einzelnen Schüler die geeignete Unterrichtsmethode wählen und die Fähigkeiten seiner Schüler erweitern.

UnterrichtBiografieLebenslauf

Kontaktieren Sie mich bei Fragen oder Anliegen